"Stefan Mickisch - eine vollkommen singuläre Erscheinung des heutigen Musikmarktes - seine Wagner- und Strauss - Arrangements sind von bezwingender pianistischer Pracht und Intensität"
Oleg Maisenberg

"Der Klangfarbenzauberer - gestalterische Delikatesse"
NN

"Kein Werkerklärer kann ihm das Wasser reichen, weder ein toter, noch ein lebendiger"
Wiener Staatsoper

"Wer Mickisch kennt, kommt, wer Mickisch nicht kennt, muß kommen!"
NZZ

"Vielen herzlichen Dank für Ihre CDs ...  Sie sind schon ein Teufelskerl! Man lernt, genießt, frischt auf - und das alles mit Humor!"
Dietrich Fischer-Dieskau

"Stefan Mickisch ist kein "Ersatz" für ein Orchester , seine symphonischen Interpretationen übertreffen die meisten Orchester"
Gidon Kremer

"Der Opernführer des 21. Jahrhunderts"
Ursula Magnes, Radio Stephansdom Wien

"Der Magier der Matineen"
WZ

"Stefan Mickischs Arbeit macht immun gegen so viele werkverfremdende Regiearbeiten unserer Tage ..."
Weserkurier Bremen

"Stefan Mickischs Einführungsvorträge in Bayreuth sind nach Meinung Vieler besser als die Aufführungen der Festspiele"
MZ

"Die Alpensinfonie auswendig - das macht Dir in der ganzen Welt niemand nach!"
Gustav Kuhn